FOCUS TOP COACH 2016: Heide Janowitz

Liebe Coachees, Kundinnen und Kunden, Teilnehmerinnen und Teilnehmer von zahllosen Coachings, Trainings, Workshops, Vorträgen mit Life-Demonstrationen, Aus- und Weiterbildungen!

Das unabhängige Marktforschungsinstitut Statista hat für das Nachrichtenmagazin FOCUS und XING Coaches in einer Umfrage die 500 besten Coaches Deutschlands ermittelt. Zu diesen darf ich mich nun in gleich zwei Kategorien zählen – Teamentwicklung und Führungskräft (Extra Beilage Ausgabe 28/2016, 9. Juli 2016)!

Die Umfrage wurde unter Personalverantwortlichen in Unternehmen durchgeführt. Die Studie zählte insgesamt 6.800 Teilnehmer. Sie konnten für die 15 Kategorien jeweils bis zu fünf Coaches empfehlen. Insgesamt gaben die Teilnehmer mehr als 24.000 Einzelempfehlungen ab.

Da ich nicht weiß, wer von Ihnen mir auf diese Weise das Vertrauen ausgesprochen hat, möchte ich mich auf diesem Weg ganz herzlich bedanken! Diese Wertschätzung bedeutet mir sehr viel und ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen!

Herzliche Grüße

Heide Janowitz

 

PS: Weitere Informationen und die Liste unter:

https://coaches.xing.com/documents/focus_coop_list.pdf

sowie

https://coaches.xing.com/topcoach[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Coaching Kongress 2016

So, es ist bald soweit! Schon wieder ein Jahr vergangen. Nein, diesmal gibt es keine Gummibärchen. Aber dafür Striche und Stress! Ja, richtig gehört. Wir sind wieder am Coaching Kongress 2016 in Erding (25.2. – 26.2.16, www.coaching-kongress.com). Diesmal mit einem Vortrag und einem Live-Coaching. Wenn Sie also neugierig sind, wie wir arbeiten, dann kommen Sie vorbei! Wir freuen uns darauf! O.k., vielleicht haben wir ja doch Gummibärchen dabei …

… ein bisschen wissenschaftlicher Stress …

Stress beeinflusst die Selbstkontrollfunktion des präfrontalen Kortex:

Der präfrontale Kortex (= vordere Großhirnrinde, hinter der Stirn :)) ist zuständig für kognitive Fähigkeiten wie Konzentration, Planung, Analyse, Entscheidungsfindung, Urteilsvermögen und Zugriff auf Gedächtnisinhalte. Er hält normalerweise unsere Emotionen unter Kontrolle, indem er dämpfende Signale an evolutionär ältere Gehirnregionen sendet. Er reagiert äußerst empfindlich auf Störungen, sogar auf alltägliche vorübergehende Sorgen und Ängste. Ein Ausfall des präfrontalen Kortex führt zu Denkblockaden und Verhaltensstörungen bis hin zum Blackout.

Wie Du die Funktionen des präfrontalen Kortex auch unter außergewöhnlichen Situationen aufrecht erhalten kannst:

Du erhöhst Deine Stresstoleranz, indem Du mit gemäßigten Stressbelastungen anfängst zu trainieren und Du Dich an das erfolgreiche Überwinden von früheren problematischen Situationen erinnerst.

Du bringst den Hirnstrukturen, die für Automatismen zuständig sind (vor allem die Basalganglien), instinktiv ablaufende überlebenswichtige Reaktionen bei.

Einfache Verhaltenstechniken wie bewusste Entspannung, tiefes Atmen, Meditation mildern bereits Stressreaktion ab.

Wahrscheinlich bessert sich Deine Selbstbeherrschung bereits dadurch, dass Du weißt, wie Dein Denkorgan auf Stressbelastungen reagiert.

(Zusammengestellt aus: Spektrum der Wissenschaft Ratgeber, Gehirn und Geist, 2015)

Coaching Kongress 2015

Für Kurzentschlossene: Wir nehmen am „Coaching Kongress 2015“ (26.-27. März) der Hochschule für angewandtes Management in Erding bei München teil. Mit einem kleinen Stand! Wenn Sie uns also persönlich kennenlernen möchten – Sie sind herzlich willkommen! Es gibt auch Gummibärchen…

 

Willkommen auf unserer neuen Webseite!

So, hier ist sie nun. Unsere neue Webseite! Die „alte“ (nach digitalen Maßstäben) durfte in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Wie sie sehen werden, hat sich einiges getan. Angefangen bei den Äußerlichkeiten wie der Lesbarkeit auf mobilen Endgeräten, über die Neugestaltung des Logos bis hin zum Team. Und somit auch des Angebots. Unserem StressPass zum Beispiel. Aber seien Sie ruhig neugierig und stöbern Sie! Viel Spaß dabei! Ihr Coaching for Competence Team

PS: Über Anmerkungen und Kommentare freuen wir uns!